Gelesen werden Auszüge aus „Als ich die Pflaumen des Riesen klaute“ von Ulf Stark (Verlag Urachhaus). Die Lesung dauert ca. 30 Minuten.

Die Freunde Ulf und Bent gruseln sich ganz grässlich vor dem unheimlichen Oskarsson. Die beiden sind fest davon überzeugt, dass er ein lebensgefährlicher Riese ist. Sanft wird er nur, wenn Ulfs Mama Klavier spielt. Doch als ihr Klavierspiel durch einen Vorfall immer trauriger wird und Bent Ulf die Freundschaft aufkündigt, lässt Ulf sich auf eine gefährliche Mutprobe ein. Er will sich in den Garten des Riesen wagen, um Pflaumen für Bent zu klauen. Kann das gut gehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.