„Olive, again.“ – Eine besondere Frauenfigur ist zurück.

Elizabeth Strout ist mit ihrem zweiten Roman über Olive Kitteridge ein wunderbares, facettenreiches Buch gelungen. Durch Wechsel zwischen Innen – und Außenperspektive entsteht ein Bild der Hauptfigur mit liebenswerten und abstoßenden Ecken und Kanten, genau wie im ersten Band „Mit Blick aufs Meer“. Aber jetzt ist Olive, die pensionierte Mathematiklehrerin, älter und kämpft mit den besonderen Herausforderungen dieser letzten Lebensphase. Daneben lernen wir einige Bewohner der kleinen Küstenstadt Crosby kennen. Jedes Kapitel ist wie eine Kurzgeschichte für sich lesbar, aber wenn man den Roman als Ganzes betrachtet, ist er wohlkomponiert und bietet dem Leser viel Stoff zum Nachdenken.

 

Ein Medientipp von
Helga Doerks-Bode
Team der Bücherei Gundelsheim